Ausstellungen der Mitglieder


Gegensätze

Unser Mitglied, Ursula Mettbach, lädt herzlichst ein!


Nominierung: Katja Roden

Unser Mitglied, Katja Roden, ist nominiert für den Kunstpreis "Das Goldene Segel 2024" und dabei mit der eingereichten Arbeit bei der diesjährigen Ausstellung "Der See - Vielfältig Bunt Bewegend".

Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns!!!

 


DruckARTisten

Unser Mitglied, Margarete Esser, lädt ein!


Keramische Objekte ab 10. Dezember 2023

Elisabeth Wankerl lädt herzlichst ein!


Winter Special Show

Unser Mitglied, Patricia Roßhoff-Roy, beteiligt sich an dieser Gruppenausstellung in Bonn, The Stage Gallery.


C.A.R

Unsere Mitglieder Margarete Esser, Knut Reinhardt, Patricia Roßhoff-Roy und Bernhard Schröder beteiligen sich unter der Galerie robART an dieser Kunstmesse in Essen.

Aussteller sind auch die iranischen Gäste Majid Aslami und Asef Ebrahimi.

 


Auf Augenhöhe

Unsere Mitglieder, Katja Roden und Grigori Skrylev, wurden von der Jury für diese Ausstellung ausgewählt. Herzlichen Glückwunsch!  


„Von weisen und törichten Frauen“

Unser Mitglied, Elisabeth Wankerl, beteiligt sich an dieser Gemeinschaftsausstellung.

- Midissage im Frauenmuseum Bonn –

 

Die Ausstellung „Von weisen und törichten Frauen“, die Ende 2022 in der Galerie „Alte Post“ in Pronsfeld zu sehen war, feiert ihr Revival unter dem Dach des Frauenmuseums Bonn am Samstag, 16.09.23.

 

Sie ist eine der beiden Parallelausstellungen zur Hildegard-von-Bingen-Jahresthematik des Frauenmuseums.

 

Präsentiert wird eine große Bandbreite von Frauenthemen

-zwischen weise und töricht- aus der Hand von 17 Künstlerinnen, die allesamt aus der Eifel stammen.

 

Seien Sie herzlich eingeladen!

 

Die Midissage in Anwesenheit der meisten Künstlerinnen findet am Sa, 16.09.23 zwischen 14 und 18 Uhr statt.

„Von weisen und törichten Frauen“ wird noch bis zum 11.11.2023 im FM Bonn gezeigt.

 

 


Meeresrauschen und Treibholz

Unser Mitglied, Karyn von Ostholt-Ragenas, stellt aus.