Mixed Pickles

Unser Mitglied Elisabeth Wankerl

beteiligt sich mit ihren Arbeiten an der Werkschau "MIXED PICKLES".

Ausstellungstermine: 6.5./10.5./12.5./13.5.18,

jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr.

Ort: Fabrik45

in 53119 Bonn, Hochstadenring 45

Vernissage: Samstag, 5.Mai 2018, 18:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier >>


Zauber des Anfangs

Vom 19. April - 16. Juli 2018 findet im Amtsgericht  Rheinbach, Schweigelstraße 30, die neue Ausstellung des kunstforums 99 statt.

Vier neue Mitglieder des Kunstvereins stellen aus.

Vernissage: Donnerstag, 19. April um 15.00 Uhr.

Plakat per Klick vergrößerbar.
Plakat per Klick vergrößerbar.

DruckARTisten

Unsere Mitglieder, Margarete Esser und Hilda van Overveld-Priew, beteiligen sich ab 14.04.2018 an der Werkschau im Kulturzentrum Bonn Hardtberg.

Informieren Sie sich hier >>


Rheinbach: "Kunst im öffentlichen Raum"

Lesen Sie auch online den Artikel des

General Anzeigers vom 29.03.2018 >>

Wie lässt sich die Attraktivität von Rheinbach noch weiter steigern? Diese Frage war der Startpunkt für ein neues Projekt des KUNSTFORUM ’99.

 

Das neueste Projekt dieser Art wurde am Dienstag, 27. März 2018 gestartet.  Bürgermeister Stefan Raetz und Prof.  Gerd Wiendieck, der Leiter dieses Projekts, enthüllte um 15:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Rathaus in einer Feierstunde zwei großformatige Bilder an der Wand des VHS-Gebäudes.

 

Es sind Arbeiten der beiden Künstlerinnen des Rheinbacher KUNSTFORUM ’99 Gisela Dauster und Eva Vahjen

 

Das KUNSTFORUM ’99 betreut dieses Projekt und hat die Finanzierung für diese erste Maßnahme übernommen. Weitere sollen folgen, zunächst an öffentlichen Gebäuden, später auch an Firmen oder Privathäusern, sofern die Eigentümer daran Interesse haben. Daher sind Künstlerinnen und Künstler, Eigentümer und Sponsoren aufgerufen, sich an diesem Verschönerungsprojekt für Rheinbach zu beteiligen.

Die Kontaktadresse von Prof. Gerd Wiendieck finden Sie hier >>

Download
Lesen Sie auch hier die interessante Rede von Prof. Gerd Wiendieck zur Einweihung des Projekts "Kunst im öffentlichen Raum".
Hier erhalten Sie weitere Informationen über die Kunstszene in Rheinbach.
Kunst im öffentlichen Raum - Rede.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.5 KB

Per Klick vergrößerbar! Fotos: Gunther Hübner

 

Die beiden  von der Jury ausgewählten Künstlerinnen sind Gisela Dauster und Eva Vahjen. Beide darf man als renommierte Künstlerinnen bezeich­nen, die das künstlerische Handwerk von der Pike auf gelernt und ihre Ausbildung an aner­kannten Akademien abgeschlossen haben. Beide haben an zahlreichen Ausstellungen teil­genommen und ihre Werke präsentiert.Gisela Dauster hat ein abstraktes Bild in qua­dratischem Format gemalt, das im Original 1 x 1 m groß ist, aber hier auf 3 x 3 m vergrößert und auf wetterfeste Folie gedruckt wurde. Die Arbeit von Eva Vahjen mit dem Titel „Der Skater II“ ist im Original 1,0 x 1,20 m groß und hier 2,5 m mal 3,0 m. 

Download
Hier finden Sie einige Gedanken zum Bild "Der Skater II" von Eva Vahjen zum Nachlesen.
Der Skater II - Eva Vahjen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.4 KB

"Gedankensplitter"

eine Ausstellung von Karyn von Ostholt Ragenas

und Bernhard Swierczek 26.01.2018 - 13.04.2018

 

Weitere Informationen finden Sie hier >>


Jour Fixe

Nächster Termin:

Di 8. Mai 2018,

Brauhaus 19.00 Uhr

 

Weitere Termine:

Di 10. Juli 2018

Di 11. Sept. 2018

Di 13. Nov. 2018