"mittendrin"


Kunst auf dem Campus

Zur Jubiläumsausstellung begrüßte die Vorsitzende des KUNSTFORUM `99 Eva Vahjen die 28 ausstellenden Künstlerinnen und Künstler. Bürgermeister Stefan Raetz unterstrich in seinem Grußwort die Bedeutung des KUNSTFORUMS ´99 für Rheinbach und die Region. Bevor Eva Vahjen mit ihrer Rede "Kunst und Phantasie" in das Thema der Ausstellung einführte, erinnerte Frau Angela Ickenroth  als Gründungsmitglied an die Anfänge des Kunstvereins. Die Rede "Kunst und Phantasie" von Eva Vahjen und das Vorwort des Katalogs von Jürgen Forster finden sie hier:

Download
Kuratierung_Sanfter Flügel Phantasie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 619.2 KB
Download
Rede Eva Vahjen_Phantasie und Kunst.pdf
Adobe Acrobat Dokument 841.6 KB

Überblick

Preisverleihung

Beide Preise, der Publikumspreis und der Mitgliederpreis, wurden der Künstlerin, Gabriele Krawietz, für das Bild "Wenn ich ein Vöglein wär", Öl auf Leinen, 96 cm x 96 cm, 2019, verliehen. Der Mitgliederpreis wurde von der Kreissparkasse Köln gesponsert, der Publikumspreis von der Raiffeisenbank Voreifel. Vielen Dank!

Für Gabriele Krawietz unseren herzlichen Glückwunsch!

Lesen Sie hier die Zeitungsartikel aus dem Generalanzeiger und der Bonner Rundschau >>>


Jour Fixe

Am 14. Mai 2019 um 19 Uhr lud das KUNSTFORUM` 99 e.V.  zu seinem Jour Fixe im Glasmuseum Rheinbach Mitglieder und Interessierte herzlich ein.

 

Die Kunst der Grafik wurde vor einem Jahr, am 15. März 2018, in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbe durch die Deutsche Unesco-Kommission aufgenommen.

 

Aus diesem Anlass gaben Hilda van Overveld-Priew und Marlyse Permantier einen Einblick in diese weitgefächerte Kunst  und stellten einen Meister der zeitgenössischen Grafik, Walter Dohmen, vor.

 

In Bonn finden zurzeit zwei Ausstellungen zum Thema statt:

LVR Landesmuseum  Walter Dohmen,  Die bewegte Linie - Tiefdruck

Museum August Macke Haus: Gratwanderung,  expressionistische Holz- und Linolschnitte


Jour Fixe am 12.03.2019

Im März wird das KUNSTFORUM `99 mit seinem ersten Jour Fixe des 20-sten Jubiläumsjahres eine Reihe von insgesamt sechs Vorträgen starten .

Am 12. März 2019 stellte Stefan Lage den Künstler Mark Rothko um 19.00 Uhr im Glasmuseum vor. Mark Rothko war ein US-amerikanischer Maler des Abstrakten-Expressionismus und Wegbereiter des Color Field Paintings.

Auf diesem wie auf alle weiteren fünf Vortragsabenden gibt das KUNSTFORUM `99 Kunstinteressierten Gelegenheit, Vorträge zur Kunstgeschichte und zu künstlerischen Positionen zu verfolgen und bei einem Glas Wein mit Künstlerinnen und Künstlern des Vereins zu diskutieren.


20 Jahre KUNSTFORUM '99 e.V.

Das Jubiläumsjahr läuft auf "Hochtouren".  

Auftakt war der 1. Neujahresempfang in der Geschichte des KUNSTFORUM´99 e.V.

Ein interessantes Programm empfing die Besucher und lud im Anschluss zum geselligen Austausch ein. Nach den Grußworten der Vorsitzenden,  Eva Vahjen, spielte die junge Musikerin, Karlotta Haydn,  Jungstudentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen, auf Ihrer Harfe und begeisterte das Publikum. Dr. Raffael Knauber sprach die Grußworte als Vertreter der Stadt Rheinbach und sicherte dem Verein stetige Unterstützung seitens der Stadt Rheinbach zu. Ein weiterer Höhepunkt des Empfangs war die Vorstellung des umfangreichen >>> Programms für das Jahr 2019. Rita Röminger-Czako, Kuratorin und freie Mitarbeiterin als Kunsthistorikerin im Kunstmuseum Bonn,  informierte die Besucher in einem bildgestützten Vortrag über skandinavische Kunst "Im Licht des Nordens".

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr. Sehen Sie hier einige Impressionen. Hier finden Sie den Presseartikel des Generalanzeigers >>>

Lesen Sie hier die Rede der ersten Vorsitzenden: Eva Vahjen.

Download
Rede_Neujahrsempfang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 340.3 KB


2019

AUSSTELLUNGEN

im Amtsgericht,

Rheinbach

 

mittendrin

Vernissage 12.04.2019

Ausstellungsdauer

12.04. bis 05.07.2019

 

So nah - so fern

Vernissage 12.07.2019

Ausstellungsdauer

12.07. bis 13.09.2019

 

Alles drin 

Vernissage 31.10.2019

Ausstellungsdauer

31.10. bis 24.01.2020

Jour Fixe

nächster Termin:

09.07.2019

im Glasmuseum

 

10.09.2019

12.11.2019

 

Ansprechpartnerin:

Marlyse Permantier

mhpermantier@web.de